SFV bereitet Verfassungsbeschwerde vor: Appelle gegen den Klimawandel reichen nicht aus

vom 12.03.2018, aktualisiert am 09.04.2018, Wolf von Fabeck: Editorial des Solarbrief 1/18 Am meisten beunruhigt uns der weltweite Temperaturanstieg, der sich sogar noch weiter beschleunigt. Die Klimaforscher haben die Ursachen längst aufgeklärt. Die Sonnenstrahlen erwärmen die Erdoberfläche. Die erwärmte Erdoberfläche strahlt diese Wärme wieder in den kalten Weltraum ab. So lange die eingestrahlte Wärme wieder vollständig abgestrahlt wird, bleibt die Jahresdurchschnittstemperatur gleich. Doch die sogenannten Klimagase vermindern die kühlende Abstrahlung […]

Lesen Sie mehr.....

EWS-Beteiligung an Oxygen Technologies

Schönau, den 05.04.2018 Digitalisierung als Chance für die dezentrale Bürgerenergiewende Die EWS Elektrizitätswerke Schönau eG beteiligt sich an dem Freiburger Startup Oxygen Technologies. Die Unternehmen werden gemeinsam die Chancen der Digitalisierung für die Bürgerenergiewende nutzen. Im Fokus stehen intelligente Lösungen für die Eigenverbrauchsoptimierung, das Pooling von Energieerzeugungsanlagen und die Vermarktung von kleinen Strommengen auf digitalen Handelsplattformen. Die Digitalisierung der Energiebranche nimmt Fahrt auf und ermöglicht neue Perspektiven für die Bürgerenergiewende. […]

Lesen Sie mehr.....

„Systematische Täuschung der Verbraucher“

9. März 2018, Interview von Patrick Bäuml, Freising Es muss etwas passieren Andreas Horn, Vorsitzender des Vereins Sonnenkraft, fordert einen Paradigmenwechsel für die Autoindustrie. – Die Umwelt leidet immer stärker unter den weiter wachsenden Kohlenstoffdioxid-Anteilen in der Luft, diskutiert wird unter anderem über ein Diesel-Fahrverbot in Städten. Der gemeinnützige Verein „Sonnenkraft“ Freising setzt sich schon seit Jahren für Elektromobilität und erneuerbare Energien ein. Vorsitzender Andreas Horn spricht im Interview mit der Freisinger SZ über den Stand […]

Lesen Sie mehr.....

Kazuhiko Kobayashi: Zum 7. Fukushima-Jahrestag

Zum 7. Fukushima-Jahrestag Liebe Freundinnen und Freunde, genauso wie jene grauenvollen Tage des Atombombenabwurfs über Hiroshima und Nagasaki mit unzähligen zivilen Opfern heute bei den meisten japanischen Bürgern längst in die Ferne der Vergessenheit gerückt sind, verschwindet ebenso der 11. März 2011 aus dem Bewußtsein von allermeisten Japanern. So bleiben nur noch leidende Opfer, insbesondere, geflohene Mütter und Kinder schutzlos dem ungerechten Schicksal ausgeliefert. Nach Schätzung will die Regierung ca. […]

Lesen Sie mehr.....

Rainer Baake schmeißt hin

05.03.2018 Rainer Baake will die Klimapolitik im neuen Koalitionsvertrag nicht mittragen. Der Energieexperte mit grünem Parteibuch, der seit vier Jahren als Staatssekretär im SPD-geführten Wirtschafts- und Energieministerium tätig war, hat um seine Entlassung gebeten. Er wolle, zitiert die Tageszeitung taz aus Baakes Schreiben an den künftigen Ressortchef Peter Altmaier (CDU), „nach der Regierungsbildung“ von seinen Aufgaben „entbunden“ werden. Baakes Entscheidung kommt unmittelbar nach der Bekanntgabe des SPD-Votums zur neuen Groko […] Bereits letzte Woche hatten sich CDU-Politiker gegen Baake […]

Lesen Sie mehr.....