Erneuter Schaden im AKW Gundremmingen Abgenutzt, anfälliger und weiter rechtswidrig

Medienerklärung 30.9.2018

Eine erneute Schadensmeldung aus dem AKW Gundremmingen vergrößert unsere Sorgen: Das AKW ist abgenutzt und anfälliger, und vermutlich wird wegen der prekären Situation des Betreibers RWE an allen Ecken gespart. Zudem ist sein Betrieb wegen mangelhafter Auslegung der Notkühlsysteme rechtswidrig.

Die Ereignismeldung des AKW Gundremmingen sowie der Aufsichtsbehörde im Bayerischen Umweltministerium erfolgte wie häufig: Kurz vor dem Wochenende noch knapp melden, so dass die Bürgerinnen und Bürger wie auch die Medien sich kein eigenes Bild machen können – und dann den Anrufbeantworter fürs Wochenende einschalten.

Risikoforscher weisen darauf hin, dass Anlagen am Anfang und am Ende ihres Betriebes riskanter sind. Am Anfang fehlen noch Erfahrungen und manche Einstellungen stimmen noch nicht. Am Ende sind die Anlagen abgenutzt und bei der Wartung wird nur noch das Nötigste gemacht. In Gundremmingen kommt hinzu, dass die Essener Betreiberfirma RWE in wirtschaftlichen Schwierigkeiten ist.

Der aktuelle Schaden am Zwischenkühler erinnert daran, dass der Betrieb des verbliebenen Blocks C in Gundremmingen unzulässig ist, weil die Notkühlsysteme auch wegen des Zwischenkühlers nicht den rechtlichen Vorschriften genügen. Der Betrieb des Siedewasserreaktors also rechtswidrig ist! In einem Infoblatt für UmweltschützerInnen (PDF-Download 255 kb) hat unsere Bürgerinitiative die Zusammenhänge erläutert.

Wir fordern: Das AKW Gundremmingen endgültig abschalten, übergangsweise das zwar moderne aber auch klimaschädliche Gaskraftwerk Irsching nutzen und die Energiewende konsequent vorantreiben!

Raimund Kamm  (Vorstand)
FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager
und für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.
Augsburg – Dillingen – Günzburg – Heidenheim – Ulm

www.atommuell-lager.de

www.facebook.com/pages/FORUM-gemeinsam-gegen-das-Zwischenlager-eV/152276034836072

Konto des FORUM e.V. bei Raiffeisenbank Aschberg eG:
IBAN: DE72720691130000021199 BIC:GENODEF1HZH

pr.  Luitpoldstraße 26, 86157 Augsburg
T.0821 – 54 19 36
r.Kamm@anti-akw.de

Endlich auch den Siedewasserreaktor Block C abschalten!

Von den Atom-, Gas- und Kohlekonzernen zu den Ökostromfirmen wechseln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.