[SFV-PM] CO2-Lenkungsabgabe

14.05.2019 P R E S S E M I T T E I L U N G Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) bittet um Veröffentlichung folgender Pressemitteilung: Um den weiteren Ausstoß von Treibhausgasen schnell, fair und effektiv zu vermindern, fordern zahlreiche Gruppen von Wissenschaftlern, Konzerne, Unternehmer und jetzt auch Politiker, dass Treibhausgase einen Preis bekommen müssen, der ihrem Schaden an der Umwelt entspricht. Zuletzt forderten SPD, Grüne und Linke eine CO2-Abgabe, […]

Lesen Sie mehr.....

Zellulare Stromnetze – Science Slam

Von Eberhard Waffenschmidt Ebenfalls im Solarbrief 1/2019 auf Seite 52 erschienen. Bild: Eberhard Waffenschmidt 100% Erneuerbare Energien erfordern eine verteilte, dezentralisierte Energieerzeugung. Dem entspricht eine wesentlich stärker in einzelne Zellen aufgegliederte Netzstruktur, einem „Zellularen Stromnetz“. Die einzelnen Zellen können bei Bedarf autark sein, aber sind im Regelfall miteinander verbunden. Das Stromnetz wird so von unten nach oben organisiert. So wird auch in Zukunft die Stromversorgung zuverlässiger und sicherer und kann lokal auch bei […]

Lesen Sie mehr.....

Atomenergie ist keine Lösung für den Klimawandel

07.05.2019 IPPNW-Pressemitteilung Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags in New York Die IPPNW Deutschland verurteilt die Forderung der deutschen Bundesregierung, Atomtechnologie als Mittel zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele zu propagieren. Die Bundesregierung präsentierte auf dem Ausschuss zur Vorbereitung der Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags (NPT PrepCom) in New York gemeinsam mit elf anderen Staaten ein Arbeitspapier mit dem Titel „Förderung der friedlichen Nutzung der Nukleartechnologie: ein Instrument zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung“. Darin schlägt […]

Lesen Sie mehr.....