Stromtrassen-Gegner: Nicht gegeneinander ausspielen lassen

18.04.2019 Stromtrassen-Gegner aus Bürgerinitiativen und Kommunen wollen sich nicht mehr gegeneinander ausspielen lassen. Das zeigte ein Treffen im Landratsamt Lauf gestern Abend. Gegen die Stromtrasse P44mod formiert sich derweil auch politischer Widerstand. […] „Wir sind für eine echte und, in Anführungszeichen, richtige Energiewende, die möglichst viel Dezentralität in sich trägt“ […] Quelle und ganzer Artikel: www.br.de

Lesen Sie mehr.....

5 Jahre Bürgerengagement der Bürgerinitiativen Donau-Lech – Jubiläumsveranstaltung

14.04.2019 Beitrag eingestellt von Knippsi Knippsilein 2014 gründeten sich viele Bürgerinitiativen (BI) gegen den Bau der überall unbeliebten HGÜ-Stromtrassen. Seitdem haben sich die Initiativen erfolgreich gegen dieses Vorhaben gewehrt. Denn der Trassenverlauf in unseren Regionen wurde geändert. Doch das ist für die Bürgerinitiativen nur ein Teilerfolg, denn wie sie in ihrer Jubiläumsveranstaltung sagten, wird ein unsinniges Projekt nicht sinnvoller, indem man es dorthin verschiebt, wo man sich weniger „Raumwiderstand“ erhofft. Bei […]

Lesen Sie mehr.....

NEIN ZUM SCHROTTREAKTOR – STOPPT MOCHOVCE!

Im Juli soll im slowakischen Mochovce ein Atomkraftwerk in Betrieb gehen, das auf völlig veralteter Technik aus den 1970er Jahren basiert und bei dessen Bau es zahlreiche Pannen gab. Bei einem schweren Atomunfall wäre auch Bayern betroffen. Unterschreiben Sie jetzt unseren Appell für einen Stopp des Schrottreaktors! Noch kann das AKW verhindert werden. Die österreichische Regierung fordert bereits von der slowakischen Atomaufsicht, die Genehmigung der Inbetriebnahme des Reaktors zu verweigern. […]

Lesen Sie mehr.....

Fridays For Future hat doppelt Recht

04.04.2019 von Thomas Bernhard Liebe Klima- und Umweltfreunde, Der Versuch der Klimaverbrecher, diese Bewegung der Kinder und Jugendlichen mit Drohungen einzuschüchtern, darf keinen Erfolg haben. Der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V., der sich seit 33Jahren intensiv gegen den Klimawandel einsetzt, hat daher ein Gutachten zur Rechtmäßigkeit der Sanktionierung von Schülern beauftragt. Ergebnis: Sanktionen sind in der Regel unverhältnismäßig, es sollte immer Widerspruch eingelegt werden. Das gibt den Schulstreikenden und den Eltern sowie […]

Lesen Sie mehr.....