Der Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft

Veröffentlicht am 22. Januar 2021 Der neue UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen (AVV) tritt morgen, am 22. Januar 2021, in Kraft. Weltweit feiern Bürger*innen diesen Meilenstein auf dem Weg zur nuklearen Abrüstung. In Deutschland beteiligen sich neben zahlreichen Aktivist*innen auch Abgeordnete und Städte an den Feierlichkeiten. … Deutschland lehnt den Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag wie andere NATO-Staaten bisher ab. Die Bundesregierung argumentiert, dass Deutschland als NATO-Mitglied dem Verbotsvertrag nicht beitreten könne. […]

Lesen Sie mehr.....

Offener Brief an Ministerpräsident Markus Söder

19.01.2021 Deutschland muss den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen Mit einem offenen Brief haben sich die Bayernallianz für Atomausstieg und Klimaschutz, das Umweltinstitut München und die Nuclear Free Future Foundation (NFFF) an Ministerpräsident Markus Söder mit der Bitte gewandt, seine Popularität und seinen politischen Einfluss dafür zu nutzen, dass Deutschland den UN-Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnet und ratifiziert. München. Mit einem offenen Brief haben sich die Bayernallianz für Atomausstieg und Klimaschutz, das Umweltinstitut München und die Nuclear […]

Lesen Sie mehr.....

Ja wo verbrennt er denn? AKW-Müll geht in die Luft

18.12.2020 Ein Situationsbericht von Heinz Wraneschitz „Die meisten Politiker wissen es gar nicht“, merkte die 1. Sprecherin der BAAK, Petra Filbeck, an. Angela Wolff (.ausgestrahlt) empfahl deshalb: „Die örtlichen Direktkandidaten für die Bundestagswahl ansprechen.“ Was im Fall Schwandorf auch jene […] Quelle und ganzer Bericht: www.dgs.de

Lesen Sie mehr.....

Machen Sie mit! Offener Brief an Außenminister Heiko Maas

Für den deutschen Beitritt zum UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen Am 22. Januar 2021 tritt der UN-Vertrag für ein Verbot von Atomwaffen in Kraft – nachdem Honduras als 50. Staat ratifiziert hat. Der Vertrag ist für weitere Beitritte offen. Der Verbotsvertrag verkörpert den Willen der Menschheit, ohne Atomwaffen zu leben. Er stellt einen Sieg der internationalen Demokratie und multilateralen Diplomatie über die Dominanz der Weltmächte dar. Damit sind wir […]

Lesen Sie mehr.....