PM: Atomkraftwerk Neckarwestheim blockiert – Weitere Aktionen Zivilen Ungehorsams angekündigt

Neckarwestheim, 26.11.2022 Seit 12.30 Uhr blockieren rund 100 Menschen das Haupttor des Atomkraftwerks Neckarwestheim. Die Aktiven der Kampagne „Runterfahren“ möchten damit ein deutliches Zeichen gegen den Weiterbetrieb der deutschen Atomkraftwerke setzen. Zudem kündigen sie weitere Aktionen Zivilen Ungehorsams für den Fall an, dass Anfang des nächsten Jahres langfristige Laufzeitverlängerungen diskutiert werden sollten. Die gewaltfreie Sitzblockade dauert an, die Polizei ist vor Ort, aber hält sich bisher zurück. Der Bundestag hatte […]

Lesen Sie mehr.....

Atomkraftgegner wollen mit Sitzblockade gegen Weiterbetrieb kämpfen

15.11.2022 Ziviler Ungehorsam: Die Kampagne „Runterfahren“ hat Aktionen gegen den Weiterbetrieb der Meiler geplant. Neckarwestheim. (rnz) Atomkraftgegner wollen mit Zivilem Ungehorsam gegen den Weiterbetrieb der drei Atomkraftwerke Emsland, Neckarwestheim und Isar 2 protestieren. Am AKW Neckarwestheim plant die Kampagne „Runterfahren“ für den 26. November eine erste Sitzblockade. Man wolle damit ein deutliches Zeichen gegen potenzielle Laufzeitverlängerungen setzen, teilten die Aktivisten mit. … Quelle und ganzer Artikel: www.rnz.de

Lesen Sie mehr.....

KLIMA SCHÜTZEN IST KEIN VERBRECHEN – SOLIDARITÄT MIT DER LETZTEN GENERATION

Jedes Jahr sterben tausende Menschen durch Fahrzeuge auf deutschen Straßen, jeder einzelne Tod ein Schicksalsschlag. Am 31. Oktober gab es einen weiteren dieser furchtbaren Unfälle: Eine 44-jährige Radfahrerin wurde von einem Betonmischer überfahren. Wir trauern um diesen Menschen. Den Angehörigen und Freund*innen gilt unser Mitgefühl. Springerpresse und GdP, AfD und selbst die Innenministerin instrumentalisieren jetzt diesen schrecklichen Unfall, um die Aktionen der Letzten Generation, um Klimaaktivismus im allgemeinen zu diskreditieren und kriminalisieren. Die Tatsache, dass sich die […]

Lesen Sie mehr.....

30 TAGE IM GEFÄNGNIS “WIR WOLLEN, DASS IHR ALLE AUF DEN STRASSEN WIDERSTAND LEISTET“

5. NOVEMBER 2022 BY PASCAL München, 05.11.2022, 08:30 – Es ist ein politisches Novum: Bürger:innen der Letzten Generation sitzen seit gestern Abend in der JVA Stadelheim und sollen ohne Hauptverhandlung größtenteils 30 Tage in München in einem Gefängnis verbringen. Es ist kein Fall bekannt, in dem in der Geschichte der Bundesrepublik bereits so langer Polizeigewahrsam angeordnet wurde. Alle 13 Beteiligten hatten mit friedlichen Straßenblockaden Widerstand gegen den zerstörerischen und todbringenden Kurs […]

Lesen Sie mehr.....

AKW Isar-2: Anwohner beantragen vorläufige Stilllegung des Reaktors

25. Oktober 2022 Pressemitteilung von .ausgestrahlt Armin Simon Riss-Funde in den baugleichen AKW Neckarwestheim-2 und Emsland / Sofortige Risskontrollen auch in Isar-2 erforderlich / Antrag beim bayerischen Umweltministerium Die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt und zwei Anwohner*innen des AKW Isar-2 haben heute mit Unterstützung einer renommierten Hamburger Atomrechts-Kanzlei beim Bayerischen Staatsministerium für Umweltschutz und Verbraucherschutz einen formalen Antrag auf vorläufige Stilllegung des AKW Isar-2 gestellt. Hintergrund sind die zahlreichen Rissfunde in zwei baugleichen […]

Lesen Sie mehr.....