Aiwanger stellt Ergebnisse des Energiegipfels vor

13.12.2018 Autor Lorenz Storch Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will Schwung in die Energiewende im Freistaat bringen. Deshalb hatte er heute zu einem Energie-Gipfel in sein Ministerium geladen. Die Ergebnisse stellt er jetzt vor. […] Raimund Kamm vom Verband für Erneuerbare Energien mahnt: „Es geht in Bayern nicht vorrangig um Stromleitungen: ja oder nein. Es muss um Klimaschutz gehen.“ Quelle und ganzer Artikel: www.br.de   Aiwanger will neuen Schwung für die Energiewende in Bayern […]

Lesen Sie mehr.....

15-jährige schwänzte wochenlang die Schule – ihre Botschaft geht unter die Haut

30. Oktober 2018 von Stefanie Jakob „Schulstreik für das Klima“: Die 15-jährige Schwedin Greta Thunberg schwänzte wochenlang die Schule – um gegen eine verfehlte Klimapolitik zu protestieren. Jetzt bringt sie mit ihrer berührende Rede Tausende zum Jubeln. Greta Thunberg steht vor einer riesigen Menschenmenge in Helsinki, sie hält ein Mikrofon in der Hand, Kameras sind auf sie gerichtet sowie die Blicke zehntausender Menschen, die ihr gebannt zuhören, als sie mit ihrer […]

Lesen Sie mehr.....

Verfassungsbeschwerde wegen unzureichender deutscher Klimapolitik

Pressemitteilung zur Klimaklage07.12.2018 Ein Klagebündnis von Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und vielen Einzelklägern hat am Freitag, dem 23.11.2018 Klage wegen der völlig unzureichenden deutschen Klimapolitik vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erhoben. Unter den Einzelklägern der Verfassungsbeschwerde sind Prominente wie der Schauspieler Hannes Jaenicke, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Josef Göppel (CSU) und Professor Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Um die […]

Lesen Sie mehr.....

atomstopp: Internationale Vernetzung gegen den EURATOM-Vertrag

07.12.18Start der Kampagne zur Auflösung von EURATOM in Paris „Der Unmut über die Europäische Atomgemeinschaft EURATOM, also die Privilegienmaschine für die Atomindustrie, fasst nun auch in weiteren europäischen Staaten Fuß – das ist überaus begrüßenswert! Am 13. 12. 2018 wird in Paris der Startschuss für eine Kampagne zur ‚Abschaffung von EURATOM‘ gesetzt. Als Vorlage genommen haben unsere französischen Kolleg_innen von Association Réaction en Chaîne Humaine – RECH sowie CRIIRAD dafür unsere Resolution für die Auflösung […]

Lesen Sie mehr.....