Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

7 JAHRE NACH DER ATOMKATASTROPHE IN FUKUSHIMA/ JAPAN – Fürth

10. März 2018 um 11:00 bis ca. 12:00

Gedenkveranstaltung des Fürther Bündnisses „Atomausstieg JETZT“ zum Jahrestag der Atom-Katastrophe von Fukushima

©fuerth.bund-naturschutz.de

Immer noch sind in Deutschland 7 Atomkraftwerke in Betrieb und Deutschland ist hinter Frankreich der zweitgrößte Atomstromproduzent in Europa.

Der katholische Dekan Hermany wird der Opfer der mehrfachen und immer noch fortschreitenden atomaren Katastrophe gedenken. Die Folgen der massiven Freisetzung von Radioaktivität für Menschen, Tiere und das gesamte Ökosystem im nordpazifischen Raum sind unabsehbar.

Die Geschichte der Atomkraft ist eine Geschichte von Katastrophen und Beinahekatastrophen, großen und kleinen Pannen, großen Gewinnen für die Betreiber und explodierenden Kosten für die Steuerzahler, von Fehlinformationen und Beschwichtigungen und einer immer noch ungelösten Endlagerproblematik.

Als Fürther Bündnis „Atomausstieg JETZT“ fordern wir mit der bundesweiten Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt“: Mehr Tempo beim Atomausstieg.

Redner:
Dekan André Hermany
Reinhard Scheuerlein BN Fürth

Info-Faltblatt

Quelle: fuerth.bund-naturschutz.de

Details

Datum:
10. März 2018
Zeit:
11:00 bis ca. 12:00

Veranstaltungsort

Dreiherrenbrunnen in der Fürther Fußgängerzone, Schwabacher Straße, 90762 Fürth
Schwabacher Straße, Dreiherrenbrunnen
Fürth, 90762 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.