Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Dezember 2020

AUSGEBUCHT – Online-Seminar: „Wie geht es weiter mit den Ü20 Anlagen?“

17. Dezember 2020 um 19:00 bis ca. 20:30

das Online-Seminar ist ausgebucht! Eine Anmeldung nicht mehr möglich. Aussichten und Möglichkeiten von PV Anlagen nach Ende der Einspeisevergütung. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach und das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V. (ZEN) in Ensdorf bietet ein Online Seminar zum Thema: "Wie es weiter mit PV Anlagen nach Ender der Förderung". In dem Seminar von Dipl.-Ing. Dürschner, Sachverständiger für PV-Anlagen, werden die Möglichkeiten von PV Anlagen erörtert, die in den nächsten Jahren den 20jährigen Förderzeitraum ausgeschöpft haben. Diese sogenannten Ü20 Anlagen…

Erfahren Sie mehr »

[Web Seminar] Ü20-PV-Anlagen – Was steht im neuen EEG? Was kann ich jetzt tun?

22. Dezember 2020 um 19:30 bis ca. 21:00

Solarfreunde Moosburg e.V. 22. Dezember @ 19:30 Uhr Die Solarfreunde Moosburg veranstalten am Dienstag, 22. Dezember (19:30 Uhr, Online-Seminar) den Vortragsabend „Ü20-PV-Anlagen – Was steht im neuen EEG? Was kann ich jetzt tun?“. Die Referenten Thorsten Müller und Andreas Henze stellen Einzelheiten aus dem neuen Gesetz vor und analysieren Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten für die Betreiber. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Seit Wochen sitzen die Betreiber der sog. Ü20-PV-Anlagen auf Kohlen. Nun hat der Bundestag die mit…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2021

28. ABSI-Tagung 2021: Schweinfurt goes digital!

15. Januar 2021 bis ca. 16. Januar 2021

ABSI 2021 Quelle: www.solarinitiativen.de

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Live-Stream: Zur Münchner Friedenskonferenz am 19.02.2021

19. Februar 2021 um 14:30 bis ca. 22:00

  © www.friedenskonferenz.info HIER finden Sie / findet Ihr den Live-Stream zur Münchner Friedenskonferenz am 19.02.2021 HIER ein Vorgeschmack auf die Münchner Friedenskonferenz Quelle, Programm und weitere Informationen: www.friedenskonferenz.info

Erfahren Sie mehr »

März 2021

.ausgestrahlt: Online-Veranstaltungen Fukushima

1. März 2021 bis ca. 18. März 2021

Zum 10. Jahrestag von Fukushima bietet .ausgestrahlt eine Reihe von Online-Veranstaltungen mit verschiedenen Referent*innen an. Inhaltlich eigenständige Veranstaltungen, Dauer: 60 bis 90 Minuten. Quelle, Anmeldung und weitere Infos: www.ausgestrahlt.de

Erfahren Sie mehr »

10 Jahre Fukushima-Mahnwache Donauwörth – 10 Jahre Atomkatastrophe von Fukushima

2. März 2021 um 18:15 bis ca. 18:45
Münsterpl. 1, Am Liebfrauenmünster, 86609 Donauwörth, Münsterpl. 1, Am Liebfrauenmünster
Donauwörth, 86609 Deutschland
Google Karte anzeigen

© Bild: Fukushima-Mahnwache Donauwörth Wir erinnern bei der monatlichen Mahnwache am Liebfrauenmünster in Donauwörth von 18:15 bis 18:45 Uhr Atomkraftgegnerinnen und -gegner, an dieseit 10 Jahren andauernde Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima und demonstrieren gegen den Weiterbetrieb der noch bestehenden Atomkraftwerke weltweit. Die Mahnwache, veranstaltet von Bündnis 90 / Die Grünen, der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) und engagierten Bürgern und Bürgerinnen, lädt die Bevölkerung im Landkreis dazu ein, bei der Mahnwache daran zu erinnern, dass auch in Deutschland noch immer gefährliche Atomkraftwerke…

Erfahren Sie mehr »

ENERGIEWENDE-DEMO: 10 JAHRE SUPER-GAU IN FUKUSHIMA

7. März 2021 um 13:00
Bahnhofstraße, 74366 Kirchheim am Neckar, Bahnhofstraße
Kirchheim am Neckar, 74366 Deutschland
Google Karte anzeigen

© www.endlich-abschalten.de Sonntag, 7. März 2021, 13 Uhr Start: Bahnhof Kirchheim am Neckar Demo zum Atomkraftwerk Neckarwestheim 10 JAHRE SUPER-GAU IN FUKUSHIMA ENERGIEWENDE-DEMO AKWs abschalten sofort - weitere Energiewende jetzt! Am 11. März 2021 ist der 10. Jahrestag des dreifachen Super-GAUs in Fukushima. Bis heute sind die strahlenden Reaktoren eine Gefahr für Umwelt und Gesundheit, täglich tritt weitere Radioaktivität aus. Trotzdem sollen dort olympische Wettkämpfe stattfinden. Die japanische Regierung will eine unverantwortliche Verklappung von über 1 Million Tonnen an radioaktiv-kontaminiertem…

Erfahren Sie mehr »

Atomkraft 10 Jahre nach Fukushima: Bilanz und Perspektiven

11. März 2021

virtuell - ganztägig Copyright: BMU/Toni Kretschmer Im März dieses Jahres jährt sich die Reaktorkatastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima zum 10. Mal. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit möchte diesen Jahrestag zum Anlass nehmen, am 11. März 2021 in einer öffentlichen, virtuellen Veranstaltung über aktuelle Fragen der Nutzung von Atomenergie zu diskutieren. Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat hierzu zahlreiche nationale und internationale Gäste eingeladen. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE), dem Bundesamt für…

Erfahren Sie mehr »

Günzburg: Mahnwache zum 10. Fuhushima Jahrestag

11. März 2021 um 18:00
89312 Günzburg, Wätteplatz, Schweinchenbrunnen, Wättepl.
Günzburg, 89312 Deutschland
Google Karte anzeigen

Liebe Freundinnen und Freunde, Logo Mahnwache Gundremmingen zehn Jahre ist es jetzt schon her, dass in Fukushima die vier Siedewasser-Reaktoren gecrasht sind. Ihr werdet Euch alle noch an die Mahnwachen am Schweinchenbrunnen erinnern, zu denen wir uns lange Zeit jede Woche getroffen haben. Am      Donnerstag den 11. März 2021 um       18:00 Uhr wollen wir uns wie vor zehn Jahren in         Günzburg am Schweinchenbrunnen treffen um der Opfer des Tsunamis und der Atomkatastrophe zu gedenken. Auch wenn es…

Erfahren Sie mehr »

11. MÄRZ 2021: 10 JAHRE FUKUSHIMA – MÜNCHEN MARIENPLATZ

11. März 2021 um 18:30 bis ca. 20:00
München, Marienplatz, Marienplatz
München, 80331 Deutschland
Google Karte anzeigen

© Bild Rosi Reindl Wir wollen am 11. März der unschuldigen Opfer und Leidtragenden der atomaren Katastrophe, die sich vor 10 Jahren in Fukushima ereignete, gedenken. Sie mahnen uns, die Gefahr der Atomenergie nicht zu unterschätzen und den Ausstieg aus dieser Technik nicht schleifen zu lassen, denn sie ist und bleibt unkontrollierbar, genauso wie die Langzeitfolgen eines Unfalls unvorhersehbar und gravierend für die ganze Welt sind. Und wir bedanken uns bei ihnen dafür, dass ihr Ausgeliefertsein, ihre Ohnmacht und aussichtslose…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren