Jetzt unterschreiben: Aufruf “abrüsten statt aufrüsten”

Abrüsten statt Aufrüsten

Jetzt unterschreiben

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart.

Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so bei […]

Quelle, Unterschrift und weitere Infos: abruesten.jetzt/aufruf/


 

Rosi Reindl bittet um Eure Unterschrift

©privat 05.12.2020 München Abrüsten statt aufrüsten

Ein Kommentar

  1. Das darf nicht passieren! Das Geld wird für humanitäre Zwecke gebraucht! Statt einigen durch die Aufrüstung die Taschen voll zu machen, Menschen durch Kriege aus ihrer Heimat zu vetreiben, brauchen wir das Geld um ein gutes Leben für alle zu organisieren.
    Kriegstreiben und Flüchtlingsmacher jetzt stoppen, statt aufrüsten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.