Dachverband der Erneuerbaren Energien in Bayern gegründet

26.10.2018 (Mailauszug Raimund Kamm) In Bayern treten die Verbände der Erneuerbaren Energien jetzt gemeinsam für die Energiewende auf Diese Woche haben die Verbände der Erneuerbaren Energien in Bayern einen gemeinsamen Dachverband gegründet. Der Dachverband hat sich schon mit einem Appell in den laufenden Koalitionsverhandlungen zu Wort gemeldet. Appell

Lesen Sie mehr.....

20-jähriges Jubiläum des Nuclear-Free Future Award (NFFA) für herausragendes Engagement gegen Atomkraft

Die Bayern Allianz für Atomausstieg und Klimaschutz (BAAK) gratuliert Ihrem BAAK-Gründungspartner zum 20-jährigem bestehen. 25.10.2018 Hans-Josef Fell Gestern wurde in Salzburg das 20-jährige Jubiläum des Nuclear-Free Future Award (NFFA) gefeiert. Die Stadt Salzburg, die Teil der weltweiten Organisation „Bürgermeister für den Frieden“ ist und sich 2005 zu einer atomwaffenfreien Zone erklärte, verlieh den Preis für Antiatom-Aktivisten vor 20 Jahren das erste Mal. „Das Atomzeitalter wurde von Menschen begonnen. Es kann deshalb auch […]

Lesen Sie mehr.....

100 % Erneuerbare Energien-Stromversorgung der ÜZ Mainfranken

Hammelburg, den 8. Oktober 2018, Hans-Josef Fell Noch immer wird behauptet, dass eine Vollversorgung mit 100% Erneuerbaren Energien nicht möglich ist. Dabei gibt es eindrucksvolle Beispiele, die dies längst verwirklicht haben. Darunter sogar etablierte Energieversorger, die seit längerem an der Umstellung auf 100% Ökostrom arbeiten. Ein besonders positives Beispiel ist die Unterfränkische Überlandzentrale Lülsfeld eG, jetzt mit neuem Namen ÜZ Mainfranken. Der genossenschaftlich organisierte Energieversorger in der Gegend um Schweinfurt und […]

Lesen Sie mehr.....

Erneuter Schaden im AKW Gundremmingen Abgenutzt, anfälliger und weiter rechtswidrig

Medienerklärung 30.9.2018 Eine erneute Schadensmeldung aus dem AKW Gundremmingen vergrößert unsere Sorgen: Das AKW ist abgenutzt und anfälliger, und vermutlich wird wegen der prekären Situation des Betreibers RWE an allen Ecken gespart. Zudem ist sein Betrieb wegen mangelhafter Auslegung der Notkühlsysteme rechtswidrig. Die Ereignismeldung des AKW Gundremmingen sowie der Aufsichtsbehörde im Bayerischen Umweltministerium erfolgte wie häufig: Kurz vor dem Wochenende noch knapp melden, so dass die Bürgerinnen und Bürger wie […]

Lesen Sie mehr.....

13. Atommüllkonferenz fordert Kohleausstieg und den Erhalt des Hambacher Waldes

23. September 2018 Die Teilnehmer*innen der 13. Atommüllkonferenz vom 22. September 2018 und dortigen Vertreter*innen der Anti-Atomkraft-Initiativen fordern von der Bundesregierung und der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen den Sofortausstieg aus der Kohleverstromung und die Einstellung jeglichen Braunkohleabbaus Polizeieinsätze sind kein Klimaschutz – Kohleausstieg jetzt! Einstellung jegliche weitere Rodungen im Hambacher Wald Der Hambacher Wald muss erhalten bleiben! Die RWE will ab Herbst den Hambacher Wald ohne Not weiter roden und damit […]

Lesen Sie mehr.....